Start » Im privaten Umfeld » Mediation » Bei Auseinandersetzungen in der Familie

Bei Auseinandersetzungen in der Familie

Wenn die Kinder heranwachsen und sich ihre Bedürfnisse verändern, werden von ihnen alte Gewohnheiten in Frage gestellt. Dies findet nicht immer takt- und respektvoll statt, sondern oft laut und verletzend. So können Zerwürfnisse entstehen, die bei manchem ein ganzes Leben anhalten.

In der Mediation wird beiden Seiten geholfen, sich selbst und den anderen besser zu verstehen. Dieses Bewusstsein dient als Grundlage für den zukünftigen achtsameren Umgang sowie die gemeinsame Erarbeitung von Regeln und sonstigen Vereinbarungen.